Zum Hauptinhalt springen

Von der Ostsee zu den Masurischen Seen

 

ERMLAND und MASUREN – das Land der tausend Seen, ein einziges Wassersystem in Europa und in der Welt,  Seen, die miteinander durch Flüsse und Bächen verbunden sind, mehrere Denkmäler der reichen Vergangenheit wie: die weltberühmte Marienkirche in Danzig, die größte Backsteinburg Europas in Marienburg, der imposante Dom zu Frauenburg, die Wolfsschanze in Görlitz. Dieses Gebiet bietet nicht nur diese kulturellen Eindrücke sondern lässt Ihnen die unberührte Natur auch hautnah erleben.

1. Tag: Anreise nach Danzig in eigener Regie
Individuelle Anreise von Ihnen nach Danzig zu Ihrem Hotel. Das Tourengespräch findet um 14:30 Uhr in Ihrem Zielhotel statt. Von Ihrem Ansprechpartner bekommen Sie die detaillierten Karten und eine ausführliche, ständig aktualisierte Etappenbeschreibung. Nach dem Treffen findet die Stadtbesichtigung der wunderschön restaurierten Danziger Altstadt statt. Das Abendessen genießen Sie im Restaurant Ihres Hotels. Übernachtung in einem Hotel in Gdańsk. 
(Ihr Tourenrad wird Ihnen am nächsten Tag zur Verfügung gestellt.)

2. Tag: Danzig- Malbork/Marienburg - Elbląg/Elbing (Rad + Zugfahrt)​​​​​​​ ca. 55 km
Am Morgen fahren Sie mit dem Zug (ca. 1 Stunde) nach Malbork/Marienburg, wo Sie sich die größte mittelalterliche Festung Europas, die Kreuzritterordensburg, anschauen. Am Nachmittag erfolgt die erste Radwanderung (eine einfache landschaftlich sehr schöne Strecke zum Einradeln) nach Elbing. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Elbląg/Elbing.

3. Tag: Elblag - Frauenburg​​​​​​​ ca. 40 km
Heute unternehmen Sie eine ganztägige Radwanderung nach Braniewo/Braunsberg. Sie radeln in Richtung Frombork/Frauenburg, Nikolaus Kopernikus Stadt. Hier können Sie den berühmten Dom besichtigen (fakultativ). Auf der Route werden Sie einen Blick auf das Frische Haff werfen können. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Braniewo/Braunsberg.

4. Tag: Frauenburg - Lidzbark Warmiński ca. 50 km
Radwanderung nach Lidzbark Warmiński/Heilsberg, wo Sie die Burg der Ermländischen Fürstbischöfe besichtigen können (fakultativ). Es besteht die Möglichkeit, die heutige Radtour mit einer fakultativen Zug/Busfahrt nach Orneta zu verkürzen. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Lidzbark Warmiński.

5. Tag: Bartenstein - Rastenburg​​​​​​​ ca. 72 km
Am Morgen per Rad nach Kętrzyn/Rastenburg. Sie fahren durch viele malerische Dörfer, wo die einsame Stille nur durch klappernde Störche unterbrochen wird. In Święta Lipka/Heilige Linde können Sie eine sehenswerte Barockkirche bzw. berühmte Wallfahrtskirche aus dem 17. Jh. besichtigen. Es besteht die Möglichekit die heutige Radetappe zu verkürzen. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Kętrzyn/Rastenburg.

6. Tag:  Rastenburg - Wilkasy bei Lötzen 60 km​​​​​​​
Heute geht es über Gierłoż (dort können Sie die „Wolfsschanze”, das ehemalige Hitler-Hauptquartier, besichtigen, fakultativ) nach Wilkasy in der Nähe von Giżycko/Lötzen. Abendessen und Übernachtung in einer Pension in Wilkasy.

7. Tag:Ruhetag Lötzen oder Radtour 50 km
Heute können wir eine landschaftlich sehr schöne Radtour um zahlreiche Seen unternehmen (ca. 50 km) oder den Tag nach Lust und Laune gestalten. Abendessen und Übernachtung wie am 6. Tag.
8. Tag: Wilkasy - Mikolaik/Nikolaiken/Umgebung​​​​​​​ ca. 10-50 kmUm die verkehrsreichen Straßen zu vermeiden, empfehlen wir eine wunderschöne Schifffahrt durch die masurischen Seen, die miteinander mit Kanälen verbunden sind (fakultativ, die Fahrt nach Mikołajki dauert ca. 3 Std.). In Mikołajki/Nikolaiken, eine niedliche Hafenstadt, haben Sie genügend Zeit zur freien Verfügung. Zu Ihrem Übernachtungsort gelangen Sie per Rad. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in der Nähe von Mikołajki.

9. Tag: Mikolaik - Krutyn ca. 25 km

Auf dem heutigen Programm steht eine Radtour durch den Masurischen Landschaftspark nach Krutyń/ Kruttinnen. Nachmittags können Sie eine wunderschöne Paddeltour auf dem malerischen Fluss Krutynia, wohl dem schönsten Fluss Masurens, unternehmen (fakultativ). An dem Tag empfehlen wir Ihnen auch eine genussvolle Wanderung am See Mokre (ca. 10km). Abendessen und Übernachtung in einer Pension in Krutyń.

10. Tag: Bustransfer Krutyn - Warschau, Abreise in eigener Regie

Transfer mit einem Linienbus nach Warszawa/Warschau und die Besichtigung der Altstadt. Die Tour endet um ca. 16:00 Uhr. Individuelle Heimfahrt.

Tour POL 04

Infos und Preise

 Tour buchen:

  • Einfach Reiseanmeldung ausfüllen, unterschreiben und an uns zurücksenden.
  • per Fax an 03834-891555
  • per Email an buchung@vorpommern.de
  • per Post an Tourismusverband Vorpommern e.V., Fischstraße 11 in 17489
  • 10 Tage / 9 Nächte, ca. 402 km, Mindestteilnehmer 2 Personen
  • Reisebeginn jeweils Freitag am 07.06./ 21.06./ 05.07./ 19.07./ 02.08. und 16.08.2019
  • Preis p.P. Kategorie I: DZ 735,-€, EZ 885,-€
  • 9 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie mit Frühstück, Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC, Halbpension
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, 1x je Zimmer Reiseunterlagen mit Kartenmaterial und Beschreibung zur Tour vor Ort
  • Transfer, Eintritte und Besichtigungen lt. Programm
  • Extras: Leihrad mit Gepäcktasche 70,-€

Danzig-Masuren

POL 04
oder anrufen:

03834 891189